http://www.rehaktiv-oberberg.de/uploads/images/background/header-relax.jpg

Demographische und sozial-ökonomische Veränderungen stellen Unternehmen aller Branchen vor enorme Herausforderungen. Eine zunehmend alternde Belegschaft fordert, insbesondere vor dem Hintergrund der Dynaxität zukünftiger Aufgaben, einen Wandel der strukturellen und inhaltlichen Arbeitsgestaltung und macht die Etablierung eines professionellen Gesundheitsmanagements als festen Baustein der Unternehmensstrategie zwingend notwendig. Dabei werden betriebliche Rahmenbedingungen, Strukturen und Prozesse entwickelt, welche die gesundheitsförderliche Gestaltung von Arbeit und Organisation sowie die Stärkung individueller Gesundheitskompetenzen zum Ziel haben. Im Mittelpunkt steht die Ressource Mensch als Kriterium der Wettbewerbsfähigkeit und damit des nachhaltigen Unternehmenserfolgs.

Vorteile für das Unternehmen

  • Positiver ROI durch Reduktion direkter und indirekter Kosten

  • Gesteigerte Produkt- und Dienstleistungsqualität

  • Weniger Fehltage, auch bei Berücksichtigung der Freizeitunfälle

  • Reduktion von Präsentismus
  • Erleichterte Personalplanung im Zuge reduzierter Fluktuation

  • Erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitsproduktivität

  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation

  • Imageaufwertung durch Stärkung von Corporate Identity und Corporate Social Responsibility nach innen und außen

Vorteile für den Arbeitnehmer

  • Stärkung persönlicher Gesundheitspotenziale

  • Reduktion gesundheitlicher Beschwerden
  • Steigerung von Wohlbefinden, Zufriedenheit, Motivation und Leistungsbereitschaft

  • Optimierte Belastbarkeit gegenüber arbeitsplatzspezifischen und alltäglichen Anforderungen

  • Arbeitsplatzsicherung

  • Selbstverwirklichung durch Freude und Spaß

  • Intensivierung sozialer Kontakte